GenoMik-Transfer - Anwendungsorientierte Genomforschung an Mikroorganismen
 
 Projekte
Gefördert vom

bmbf
Ankündigung:

ProkaGENOMICS 2015
Sign
Neue Broschüre: Facetten der Genomforschung
Wissenschaftler entschlüsseln die Baupläne des Lebens (pdf; 12,3 Mb)
GenomXPress
arrow Broschüre zum Download
GENOMXPRESS SCHOLÆ 3 - der GENOMXPRESS
speziell für die Schule.
GenomXPress
arrow Download
Verbundprojekt: ChemBiofilm
 
Innovative Strategien zur Verhinderung von Biofilmen und zur Proteinstabilisation
Laufzeit: 01.12.09-30.11.13
Verbundkoordinator: Prof. Dr. Wolfgang Streit, Universität Hamburg, Hamburg
Projektpartner: (alphabetische Reihenfolge)
   Prof. Dr. Stephanie Grond, Eberhard-Karls-Universität Tübingen
   Prof. Dr. Kirsten Jung, Ludwig-Maximilians-Universität München
   Prof. Dr. Andreas Liese, Technische Universität Hamburg-Harburg
   Dr. Holger Rohde, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
   Prof. Dr. Ruth Schmitz-Streit, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
   Prof. Dr. Wolfgang Streit, Universität Hamburg

      Übersicht Teilprojekte


Industriepartner:
   Beiersdorf AG, Hamburg
   Henkel KGaA, Düsseldorf
   Thor GmbH, Speyer

Mikrobielle Biofilme sind unerwünschte Aufwüchse auf Oberflächen. Im klinischen Bereich sind sie mit pathogenen Keimen und Infektionen assoziiert und in industriellen Prozessen stören sie Betriebsabläufe oder werden aufgrund des pathogenen Potentials bekämpft. Problematisch ist jedoch dass Bakterien in Biofilmen 1000-fach resistenter gegenüber klassischen Antibiotika und Bioziden sind als ihre freilebenden Artgenossen. Daher ist es recht schwierig Biofilme zu therapieren. In Industrie und Forschung wurden in den letzten Jahren viele neue Ansätze entwickelt, die die mikrobielle Anheftung und Biofilmbildung unterdrücken sollen. Hierzu zählen Fortschritte im Bereich der Entwicklung von veränderten Oberflächenstrukturen und Materialien, sowie mechanische und elektrochemische Verfahren zur Bekämpfung von Biofilmen und eine Reihe von molekularen Ansätzen, die in Zellprozesse der Mikroorganismen eingreifen.

Im Rahmen des vom BMBF geförderten ChemBiofilm-Projektes sollen alternative Strategien zur Biofilmbekämpfung entwickelt werden. Dabei sollen vor allen Dingen Aspekte des mikrobiellen Quorum-Quenchings genutzt werden, um Biofilme in einem frühen Wachstumsstadium zu inhibieren.
Weitere Informationen: www.chembiofilm.de