GenoMik-Transfer - Anwendungsorientierte Genomforschung an Mikroorganismen
 
Gefördert vom

bmbf
Ankündigung:

ProkaGENOMICS 2015
Sign
Neue Broschüre: Facetten der Genomforschung
Wissenschaftler entschlüsseln die Baupläne des Lebens (pdf; 12,3 Mb)
GenomXPress
arrow Broschüre zum Download
GENOMXPRESS SCHOLÆ 3 - der GENOMXPRESS
speziell für die Schule.
GenomXPress
arrow Download
Industriepartner
 

Die Förderinitiative GenoMik-Transfer umfasst Forschungsprojekte mit einem hohen Anwendungspotential. In den einzelnen Forschungsclustern arbeiten Experten aus verschiedenen Fachbereichen wie Molekularbiologie, Chemie, Physik, Verfahrenstechnik oder auch Bioinformatik intensiv zusammen. Die Einbindung von Wirtschaftsunternehmen bereits bei der Projektplanungsphase gewährleistet dabei die schnelle und effektive Überführung von Forschungsergebnissen in die Praxis. Daher können alle Verbundprojekte ein außerordentlich hohes Interesse seitens der gewerblichen Wirtschaft vorweisen - sei es durch die direkte Beteiligung der jeweiligen Industrieunternehmen als Projektpartner oder Verbundkoordinator, oder durch eine anderweitige Einbindung der Industriepartner. Dieses Netzwerk aus Forschungseinrichtungen und Wirtschaftsunternehmen wird den Technologietransfer und damit die wissenschaftliche und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit Deutschlands weiter stärken.

Industriepartner (alphabetisch sortiert):
   ABiTEP GmbH, Berlin
   AJ eBiochip GmbH, Itzehoe
   BASF AG, Ludwigshafen
   Beiersdorf AG, Hamburg
   BioViotica Naturstoffe GmbH, Göttingen
   BRAIN AG, Zwingenberg
   evocatal GmbH, Düsseldorf
   Evonik Degussa GmbH, Halle/Westfalen
   Evonik Industries, Marl
   GATC Biotech AG, Konstanz
   Gene Bridges GmbH, Heidelberg
   Genedata Bioinformatik GmbH, Planegg
   Henkel KGaA, Düsseldorf
   INSILICO Biotechnology AG, Stuttgart
   InterMed Discovery GmbH, Dortmund
   KIOBIS - Karlsberg Institute of Bioscience Gm, Homburg/Saarpfalz
   Norddeutsche Pflanzenzucht (NPZ), Hohenlieth
   PomBioTech GmbH, Saarbrücken
   Sartorius Stedim Systems GmbH, Göttingen
   Silantes GmbH, München
   Süd-Chemie AG, München
   The Symbio Herborn Group GmbH, Herborn
   Thor GmbH, Speyer
   Wacker Chemie AG, München